bild

bild

bild

Datenbanken (ReDI)

pfeil zu ReDI - Regionale Datenbank-Information Baden-Württemberg


Nutzung von Datenbankrecherchen in der Bibliothek

Solange das geplante Drucksystem noch nicht eingerichtet ist, können Benutzer/innen der Bibliothek die Ergebnisse ihrer Datenbankrecherchen in der Weise nutzen, dass sie diese als Anhang an eine Email an ihre eigene Adresse versenden.

Für die PC-Arbeitsplätze der Bibliothek werden sogenannte „Thin Clients“ ohne eigenes Betriebssystem und ohne eigene Festplatte verwendet, die mit einem Terminal-Server im Rechenzentrum der Hochschule Ravensburg-Weingarten verbunden sind. Die Rechner haben auch keine eigenes CD-ROM-Laufwerk und keine USB-Schnittstelle. Der Prozess des Herunterladens ist daher etwas anders als bei den üblichen eigenständigen PCs.

Gehen Sie wie folgt vor:

1.     Sie haben den Volltext (z. B. einen Zeitschriftenaufsatz) auf dem Bildschirm des Bibliotheksrechners. Sie gehen 
in der Menüzeile auf Datei → Kopie speichern unter. Sie geben der Datei einen Namen und wählen den bereits voreingestellten Ordner „Bibliothek“ als Speicherort aus. Die Datei wird nun in einen temporären Speicher des Terminal-Servers kopiert.

2.     Sie öffnen ihr eigenes Email-Programm. Jetzt können Sie die auf dem Terminal-Server abgelegte Datei hochladen.

3.     Sie versenden die Mail an Ihre eigene Adresse.

Dieses Verfahren kann leider bei einigen wenigen Datenbanken, die ihre Volltexte als HTML-Seiten anbieten, nicht angewendet werden.

In diesen Fällen können Sie den Text immer mit Strg + C und Strg + V in eine Email kopieren und an Ihre eigene  Adresse senden.